Blog | ausstellungshinweis

Termine

ABGESAGT: Ausstellungsfahrt nach Hohenems am 18. März 2020

Eintrag vom 28. Februar 2020

Wir müssen diese Veranstaltung wegen der Corona-Pandemie leider absagen Das Jüdische Museum Hohenems ist für innovative, aktuelle Fragestellungen aufgreifende Ausstellungen bekannt. Dazu gehört die Ausstellung „Ende der Zeitzeugenschaft“, die noch bis zum 13. April besichtigt werden kann. Die ErinnerungsWerkstatt Augsburg organisiert am 18. März 12:30 Uhr eine Besichtig...

Weiterlesen
Termine

Über die Grenzen - Kinder auf der Flucht. 1939/2015

Eintrag vom 3. Oktober 2019

Das Jüdische Museum hat seine aktuelle Wechselausstellung „Über die Grenzen. Kinder auf der Flucht. 1939/2015“ im Standort Ehemalige Synagoge Kriegshaber bis in den November hinein verlängert. Eine Begleitpublikation dazu ist in Arbeit. Zudem ist in der Dauerausstellung am Standort Innenstadt die Intervention „Gegengeschichten“ mit Zeichnungen von Paul Ri...

Berichte

Zwei Artikel zur Ausstellung "Silber für das Reich" in München

Eintrag vom 28. Februar 2019

Sowohl die Augsburger Allgemeine Zeitung als auch die Süddeutsche Zeitung berichten von der Münchner Ausstellung "Silber für das Reich – Silberobjekte aus jüdischem Eigentum" im Bayerischen Nationalmuseum. Die dort gezeigten Silberstücke stammen aus nationalsozialistischen Enteignungen ehemals jüdischen Besitzes. Das Bayerische Nationalmuseum stellt sie heut...

Hinweise

Buch und Ausstellung: Gedenken an Lotte Eckart und Gabriele Schwarz

Eintrag vom 4. Januar 2019

Bei der Gedenkstunde der Stadt Augsburg für die Opfer des Nationalsozialismus am 29. Januar 2019 werden Schüler und Schülerinnen auch Kurzbiographien von Lotte Eckart und ihrer Tochter Gabriele Schwarz vorlesen. Lotte Eckart 1904 wurde Lotte in Augsburg als jüngste Tochter des jüdischen Kaufmanns Karl Schwarz und seiner Frau Anna ...

Jüngere Einträge
Ältere Einträge