Blog | 2

AKTUELLER TERMIN

MUSS VERSCHOBEN WERDEN: Familiengeschichten und Nationalsozialismus - Ein Biographie-Workshop im Juni

Eintrag vom 9. März 2020

Biographie-Workshop Familiengeschichten und Nationalsozialismus Das Schweigen über die NS-Zeit ist längst aufgebrochen. Viele setzen sich für die Erinnerung an die Opfer des nationalsozialistischen Unrechtssystems ein. Nicht wenige begeben sich aktiv auf Spurensuche. Doch das Wissen über das Verhalten der Eltern und Großeltern, über die eigene...

Weiterlesen
Hinweise

Eine Neuerscheinung zu Ernst Cramer

Eintrag vom 5. Februar 2020

Im Gedenken an Ernst Cramer haben wir erst vor einigen Tagen ein neues Erinnerungsband enthüllt. Nun rezensiert Angela Bachmair in der Augsburger Allgemeinen ein frisch erschienenes Buch über ihn. Wir verlinken den Artikel hier.

Berichte

75 Jahre Befreiung von Auschwitz - Gedenkstunde im Rathaus

Eintrag vom 29. Januar 2020

"Auschwitz begann mit kleinen Schritten auch in Augsburg": In ihrer Rede zur Begrüßung setzte Dr. Benigna Schönhagen das Motiv, das in Variationen an diesem Abend in Grußworten und Lebensgeschichten immer wieder auftauchte. Zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus waren am 27. Januar 2020 besonders viele Mens...

Eindrücke von der Enthüllung des Bandes für die Familie Cramer

Eintrag vom 20. Januar 2020

Am 17. Januar wurde vor dem Haus Prinzregentenstraße 9 das Erinnerungsband für die Familie Cramer enthüllt. Wir dokumentieren hier die Begrüßung durch Dr. Benigna Schönhagen. Tom Cramer mit Frau und Töchtern sowie Claire Jebsen Guten Tag! Schön, dass Sie da sind. Wir sind hier zu...

Gedichte auf das Leben und zum Abschied

Eintrag vom 17. Januar 2020

Bei der Enthüllung des Gedenkbandes für die Familie Cramer am 17. Januar 2020 vor der Prinzregentenstraße 9 wurden einige sehr anrührende Gedichte von Martin Cramer vorgelesen. Wir sind dankbar, dass wir sie hier veröffentlichen dürfen: Zum 50. Geburtstag von Clara Cramer Die Zahl von fünfzig Rosen Band man in ...

Termine

Niemanden vergessen

Eintrag vom 16. Januar 2020

Gedenkstunde für die Opfer des Nationalsozialismus Berichte aus der Augsburger ErinnerungsWerkstatt zum Gedenken an die Opfer des NS-Staats Montag, 27. Januar 2020, 18 Uhr Rathaus Augsburg, Oberer Fletz Auschwitz ist zum Symbol für die Schoa, den millionenfachen Mord an den europäischen Juden, und den Porajmos, den Mord an den Volksgruppen der...

Berichte

Geraubtes Silber zurückgegeben

Eintrag vom 15. Januar 2020

Zwei wertvolle Augsburger Silberschmiedearbeiten aus dem 17. und 19. Jahrhundert, die 1939 ihrer jüdischen Eigentümerin weggenommen worden waren, konnten am 13. Januar 2020 dem rechtmäßigen Erben im Rahmen einer würdigen Restitution übergeben werden. Dr. Michael Marx bei der Übernahme der beiden Stücke Die Rückgabe wurde im Baye...

Termine

Ein Erinnerungsband für Clara, Martin und Erwin Cramer

Eintrag vom 13. Januar 2020

Am 17. Januar 2020, 15 Uhr werden wir vor der Prinzregentenstraße 9 ein Erinnerungsband für die Familie Cramer enthüllen. Clara und Martin Cramer haben hier zu Beginn des 20. Jahrhunderts zusammen mit ihrer Tochter Helene (1916-1967) und ihren beiden Söhnen Erwin (1921-1942) und Ernst (1913-2010) gelebt. Auch wenn sie nach der Mach...

Termine

"Kaufbeuren unterm Hakenkreuz" - Gemeinsamer Besuch der Ausstellung

Eintrag vom 9. Januar 2020

„Kaufbeuren unterm Hakenkreuz – eine Stadt geht auf Spurensuche“ Die Erinnerungswerkstatt Augsburg organisiert am Freitag, 31. Januar, 15:30 Uhr eine Führung durch diese Ausstellung. Kosten: 5 € pro Person (erm. 4 €) zuzüglich Führung, Kosten ja nach Anzahl zwischen 3 bis 4 €. Anmeldung erforderlich, bitte bis 19. Januar an Dr. Elisabeth Friedrichs: elfriedaug@aol....

Rundmails

Rundmail zum Jahresende 2019

Eintrag vom 29. Dezember 2019

Liebe Freunde und Mitglieder der ErinnerungsWerkstatt Augsburg, zum Jahresende blicken wir auf viele Aktivitäten zurück – Aktivitäten in einem Jahr, das auf erschreckende Weise gezeigt hat, wie wichtig und dringend notwendig es ist, die Erinnerung an eine Zeit ist, in der Unrecht und Unmenschlichkeit herrschten, immer wieder zu er...