Blog | 2

Termine

Ein Erinnerungsband für Clara, Martin und Erwin Cramer

Eintrag vom 13. Januar 2020

Am 17. Januar 2020, 15 Uhr werden wir vor der Prinzregentenstraße 9 ein Erinnerungsband für die Familie Cramer enthüllen. Clara und Martin Cramer haben hier zu Beginn des 20. Jahrhunderts zusammen mit ihrer Tochter Helene (1916-1967) und ihren beiden Söhnen Erwin (1921-1942) und Ernst (1913-2010) gelebt. Auch wenn sie nach der Mach...

Weiterlesen
Termine

"Kaufbeuren unterm Hakenkreuz" - Gemeinsamer Besuch der Ausstellung

Eintrag vom 9. Januar 2020

„Kaufbeuren unterm Hakenkreuz – eine Stadt geht auf Spurensuche“ Die Erinnerungswerkstatt Augsburg organisiert am Freitag, 31. Januar, 15:30 Uhr eine Führung durch diese Ausstellung. Kosten: 5 € pro Person (erm. 4 €) zuzüglich Führung, Kosten ja nach Anzahl zwischen 3 bis 4 €. Anmeldung erforderlich, bitte bis 19. Januar an Dr. Elisabeth Friedrichs: elfriedaug@aol....

Termine

Augsburger Wege der Erinnerung

Eintrag vom 5. November 2019

Über 40 Erinnerungsbänder und Stolpersteine erinnern mittlerweile - acht Jahre nach Gründung der beiden Bürgerinitiativen Erinnerungswerkstatt und Stolperstein-Initiative - an Menschen, die in Augsburg Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft geworen sind. Es waren Widerstandskämpfer, Menschen jüdischen Glaubens, Zeugen Jehovas und gläubige Christen, Sinti und Kranke oder Be...

Termine

Vortrag über „Kindereuthanasie“ in Südtirol

Eintrag vom 4. Oktober 2019

Die Erinnerungswerkstatt Augsburg lädt zu einem Vortrag von Prof. Andreas Conca aus Bozen ein. Thema seines Vortrags am Dienstag, 15. Oktober, um 19 Uhr im Annahof Augsburg ist die „Kindereuthanasie“ in Südtirol. Zehn Südtiroler Kinder wurden während der Herrschaft des Nationalsozialismus in die „Heil- und Pflegeanstalt“ Kaufbeuren g...

Termine

Ein Erinnerungsband für Josef Graf

Eintrag vom 4. Oktober 2019

Ein neues Erinnerungsband wollen wir am Mittwoch, 23. Oktober, aufstellen. Es wird gestiftet von Dr. Gerharda Lippes und soll erinnern an den kommunistischen Arbeiter und Widerstandskämpfer Josef Graf. Um 16.30 Uhr wollen wir das Band vor Grafs letztem freiwilligen Wohnsitz, Kurze Wertachstraße 16 b, enthüllen.

Termine

Vergessene Tatorte - KZ Außenlager in Schwaben

Eintrag vom 3. Oktober 2019

In der Vortragsreihe des Kulturamts zur Erinnerungskultur spricht am Montag, 21.10.2019, um 19:00 Uhr Ulrich Fritz (Mitarbeiter beim Antisemitismus-Beauftragten der Bayer. Staatsregierung) über „Vergessene Tatorte – KZ-Außenlager in Schwaben“. Dachau, Buchenwald, Auschwitz – die Namen der Konzentrationslager stehen gleichsam als Ikonen für Verfolgung und Massenmord. Weniger bekannt ist, dass fast a...

Termine

Über die Grenzen - Kinder auf der Flucht. 1939/2015

Eintrag vom 3. Oktober 2019

Das Jüdische Museum hat seine aktuelle Wechselausstellung „Über die Grenzen. Kinder auf der Flucht. 1939/2015“ im Standort Ehemalige Synagoge Kriegshaber bis in den November hinein verlängert. Eine Begleitpublikation dazu ist in Arbeit. Zudem ist in der Dauerausstellung am Standort Innenstadt die Intervention „Gegengeschichten“ mit Zeichnungen von Paul Ri...

Termine

24.5.: Ein Erinnerungsband für Karl Mascher

Eintrag vom 22. Mai 2019

Termin: 24.5., 15:30 Uhr Ort: Müllerstraße 2 1/2 Ablauf: Begrüßung durch Verena von Mutius Worte von dem Spender Herrn Rill-Pindel Einordnung des historischen Kontextes durch Herrn Knoll von der KZ-Gedenkstätte in Dachau Grußworte für die Stadt Augsburg von Herrn Dr. Kiefer (Dritter Bürgermeister) Worte der Bundestagsvizepräsidentin ...

Termine

Gabi. Geboren im Allgäu. Ermordet in Auschwitz. Lesung am 3.6.

Eintrag vom 13. Mai 2019

Montag, 3. Juni 2019, 19 Uhr A. B. von Stetten’sches Institut, Am Katzenstadel 18 a, Barbarasaal Leo Hiemer liest aus seinem soeben erschienen Buch Gabi (1937-1943) Geboren im Allgäu. Ermordet in Auschwitz Direkt im Anschluss an die Einweihung eines Erinnerungsbandes vor der benachbarten Gesundbrunnenstraße 3 stellt Leo Hiemer im Stetten sein neues Buch...