Blog | Berichte

Berichte

Ein Preis des Kultusministeriums

Eintrag vom 6. August 2020

Im Juni 2019 ist das Erinnerungsband für Charlotte Eckart, Gabriele und Anna Schwarz sowie August Einstein vor der Gesundbrunnenstraße 3 enthüllt worden. Die Biographien von Lotte Eckart und ihrer Tochter Gabi hatten fünf Schülerinnen und ihr Religionslehrer recherchiert. Nun haben sie dafür beim Wettbewerb des Kultusministeriums „Erinn...

Weiterlesen
Berichte

Vorschläge für Straßennamen

Eintrag vom 25. Juni 2020

Wir veröffentlichen hier einen Brief der ErinnerungsWerkstatt an die Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg mit Anregungen zur Benennung von Straßen: Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin Weber, sehr geehrter Herr Merkle, Herr Matzke und Herr Bellaire! Nach dem Beschluss des Augsburger Stadtrats, für die Langemarckstraße und die Dr. Ma...

Berichte

Das "Judenhaus" in der Hallstraße 14

Eintrag vom 7. März 2020

Das heutige Haus in der Hallstr. 14 In dem Haus Hallstraße 14 haben von Ende 1938 bis Juni 1943 67 jüdische Menschen gelebt. Im Zuge der "Arisierung des Wohnraums", wie das die nationalsozialistische Behördensprache nannte, waren sie hier zwangsweise in qualvoller Enge untergebracht worden, bevor die meisten von ihnen deportiert und...

Berichte

75 Jahre Befreiung von Auschwitz - Gedenkstunde im Rathaus

Eintrag vom 29. Januar 2020

"Auschwitz begann mit kleinen Schritten auch in Augsburg": In ihrer Rede zur Begrüßung setzte Dr. Benigna Schönhagen das Motiv, das in Variationen an diesem Abend in Grußworten und Lebensgeschichten immer wieder auftauchte. Zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus waren am 27. Januar 2020 besonders viele Mens...

Berichte

Geraubtes Silber zurückgegeben

Eintrag vom 15. Januar 2020

Zwei wertvolle Augsburger Silberschmiedearbeiten aus dem 17. und 19. Jahrhundert, die 1939 ihrer jüdischen Eigentümerin weggenommen worden waren, konnten am 13. Januar 2020 dem rechtmäßigen Erben im Rahmen einer würdigen Restitution übergeben werden. Dr. Michael Marx bei der Übernahme der beiden Stücke Die Rückgabe wurde im Baye...

Berichte

Weg der Erinnerung - Eindrücke von der ersten gemeinsamen Begehung am 9. November

Eintrag vom 11. November 2019

Am Samstag, 9. November 2019, haben ErinnerungsWerkstatt und Stolperstein-Initiative zum ersten Mal zu dem gemeinsam entwickelten "Weg der Erinnerung" einladen. Etwa 30 Personen folgten der Einladung und gingen zusammen mit Inge Kroll, Fritz Schwarzbäcker und Josef Pröll vom Rathaus los zu verschiedenen Stationen der Augsburger NS-Geschichte. Die Gruppe besuchte Or...

Berichte

Die Erinnerungsbänder in Augsburg, Stand: Oktober 2019

Eintrag vom 4. November 2019

Franz, Maria, Ferdinand, Marie Reinhardt: Weißstraße 1 (aufgestellt 2017) Sofia Anna, Gabriel, Karl, Roswitha, Rupert Winter: Donauwörtherstraße 83 (2017) Paul und Hedwig Englaender: Annastraße 6 (2017) Hermann und Mina Einstein: Ulmerstraße 139 (2017) Camilla Einstein: Ulmerstraße 121 (2017) Max, Johanna, Lydia, Moritz, Heinrich, Isak, Siegbert, Ida Einstein: Ulmerstraße 185 (2017) Liberat Hotz: Lindenstraße 5 (2017) Josef Pra...

Berichte

Eindrücke von der Enthüllung des Erinnerungsbandes für Josef Graf

Eintrag vom 24. Oktober 2019

Am Mittwoch, 23.10., haben wir das Erinnerungsband für den kommunistischen Arbeiter Josef Graf in der Kurzen Wertachstraße enthüllt. Er war im Sommer 1942 vom Volksgerichtshof wegen "Vorbereitung zum Hochverrat" zum Tod verurteilt worden. Das Urteil wurde am 20. November 1942 um 17.03 Uhr in München Stadelheim vollstreckt. Sein Abschiedsbrief ist ...

Berichte

Ein Erinnerungsband für Gabi und ihre Familie

Eintrag vom 5. Juni 2019

In der Augsburger Allgemeinen von heute (5. Juni 2019) erschien ein Artikel von Angela Bachmair über die Veranstaltung am vergangenen Montag: Seit Jahrzehnten beschäftigt sich der Allgäuer Filmemacher Leo Hiemer mit dem Schicksal von Gabi Schwarz, einem kleinen Mädchen, das von den Nazis in Auschwitz ermordet wurde. 1995 erzählte ...

Jüngere Einträge
Ältere Einträge