Memory Off Switch

Memory Off Switch

Termin: Sonntag, 30.07.2017, 15.00 Uhr
Ort: Halle 116, Karl-Nolan-Str. 2-4, 86157 Augsburg (Pfersee)

Im neugebauten Sheridan-Viertel im Westen Augsburgs steht die Halle 116. Als Teil einer Wehrmachtskaserne gebaut, diente sie 1944/45 als Außenlager des KZ Dachau. Tausende Zwangsarbeiter mussten von dort täglich zur Arbeit ins Messerschmitt-Werk in Haunstetten gehen.

Im Rahmen des diesjährigen Augsburger Friedenfestes wird das Thema nun zumindest mit einer temporären Aktion aufgegriffen, auf die wir Sie gerne hinweisen.

Das Augsburger Theaterensemble Bluespots Productions hat unter dem Titel „Memory Off Switch“ ein Hörstück entwickelt, das man als Audiowalk hören kann – während man dem täglichen Weg der Zwangsarbeiter von der Halle 116 in Pfersee zum ehemaligen Messerschmitt-Werk folgt. Unterstützt wird das Projekt von mehreren Partnern, u.a. dem Kulturhaus abraxas.

„Memory Off Switch“ meint das drohende „Abschalten“ der Erinnerungen durch das Sterben der letzten Zeitzeug*innen des Faschismus. Das Hörstück will dem aktiv entgegenwirken.

Es besteht aus Texten von Zeitzeugen, aus Reflexionen über Erinnern und Verdrängen in Augsburg und darüber hinaus, über antifaschistischen Widerstand in Augsburg und über die Kontinuität der Rüstungsproduktion am ehemaligen Messerschmitt-Standort.

Ab 30.07. kann es unter http://bit.ly/memoryoffswitch dauerhaft heruntergeladen werden.

Am Sonntag, 30.07. um 15:00 Uhr startet an der Halle 116, Karl-Nolan-Str. 2-4, 86157 Augsburg (Pfersee) – Straßenbahn Linie 3, Haltestelle „Bürgermeister-Bohl-Straße“ und 10 Minuten Fußweg – ein etwa dreistündiger gemeinsamer Audiowalk von der Halle 116 zum ehemaligen Messerschmitt-Werk. Als schweigende, aber hörende Gedenkgruppe bewegen sich die Teilnehmer*innen auf der Route, die die Zwangsarbeiter damals gehen mussten.

Im Zuge des Audiowalks bilden die Teilnehmerinnen u.a. im Sheridan-Park ein temporäres Mahnmal. In der Leonhard-Hausmann- und Bebo-Wager-Straße wird an die namensgebenden Augsburger Widerstandskämpfer erinnert.

Nähere Infos zum Projekt und zum Ablauf finden Sie hier: http://www.bluespotsproductions.de/projekte/memory-switch-der-audio-walk

Die Veranstalter freuen sich über rege Teilnahme am 30.07., aber auch über individuelles Hören und Gehen nach diesem Termin.