Vergessene Tatorte - KZ Außenlager in Schwaben

Eintrag vom 3. Oktober 2019

In der Vortragsreihe des Kulturamts zur Erinnerungskultur spricht am Montag, 21.10.2019, um 19:00 Uhr Ulrich Fritz (Mitarbeiter beim Antisemitismus-Beauftragten der Bayer. Staatsregierung) über „Vergessene Tatorte – KZ-Außenlager in Schwaben“. Dachau, Buchenwald, Auschwitz – die Namen der Konzentrationslager stehen gleichsam als Ikonen für Verfolgung und Massenmord. Weniger bekannt ist, dass fast alle Hauptlager im Lauf des Krieges ein Netz von Außenlagern ausbildeten. Ulrich Fritz führt in die Geschichte dieser KZ-Außenlager ein und nimmt dabei vor allem die Außenlager des KZ Dachau in Schwaben in den Blick.

Zeit: Montag, 21.10.2019, um 19:00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Pfersee, Veranstaltungssaal, Stadtberger Str. 17, 86157 Augsburg, Eintritt frei